Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

oberhalbe prp (8 Belege) MWV  

BdN 82, 15 ain hülzen cappeln über ainen rôten wazzerfluz an der Tuonaw oberhalb Regenspurch. ez geschiht auch oft, daz ez klaineu fröschel regent
Kchr 7562 naht/ driucehen tûsent ir dâ tôt lac./ $sDiu arke was oberhalp der stat,/ daz sîn niemen innen wart,/ unz ain wîser
Lucid 33, 4 berc, der heiʒet olimpuſ. Deʒ hóhe gat uber die wolken. Oberhalp dem berge hebit ſich italia. Jn dem lande lit Rome.
SalArz 51, 11 nidern. Get iz uon den obern. so tut iz we oberhalp des nabils. Get iz uon den mittern darmen. so ist
SalArz 58, 52 engesten. Jst he in der blase. so ist im we ober halp der gemechte. vnde iuckit in di rore uorne vnde recket
SalArz 60, 29 daz der blase hals zu tal ge. Heiz in crouwen oberhalp des gemechtis. Da nach gip im sogetane dinc di heiz
StRAugsb 71, 20 unde sol auch daz niendert in chain wazzer tragen wan oberhalp sant Mauricien in den swallaech unde niderhalp sant Mauricien in
VAlex 1359 an dem spere was,/ daz er der wunden wol genas./ oberhalb der ougbrâ/ dâ was ter stich ketân./ nû vernement, waz
Seite drucken