Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

pharre F. (4 Belege) MWV  

Mechth 5: 15, 2 priesters vegefúr Ein reine priester starp in siner eigner rehter pfarre. Do bat ich fúr in als fúr einen andern menschen
StatDtOrd 30,13 ze besizzene unde lant unde eckere, wîngarten, mulen, vestene, dorphere, pfarren, capellen, zehenden unde susgetâne dinc, nâch dem daz in ir
StRAugsb 36, 14 $t dingen, daz sich die lute ziehen muzzen ůz einer pharre in die andern, swaz die ienen herter gebent hant ze
UrbBayÄ 1837,c pfenninge. //Tvkendorf von der lahstat ain halp pfvnt. //Von der pfarre von vogit rehte vnde von stiura ain pfvnt. //Heinrich der Havenær
Seite drucken