Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

rëche swM. (5 Belege) MWV  

BdN 250, 31 schefsegel springent, und die vischær besamnent sich und werfent eisnein rechen auf, dar inn beslahent sich die delphin und reibent sich
BdN 251, 2 und reibent sich an den sant dâ mit, alsô die rechen in ir flaisch gedrukt werdent, und sô wirft si daz
Lanc 180, 23 schon uff eim hohen reche, der schibelecht was. Umb den rech ging ein galois grabe, darinne waren große eichen gestecket, eine
Lanc 180, 24 eichen gestecket, eine was an die andern geschlagen. Umb den rech was ußen umb den graben ein hag gemacht von großen
Lanc 180, 26 der hag ging da nyden umb und umb umb den rech. Da der wiß ritter diß wol besehen hett, er nam
Seite drucken