Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

pallium n (5 Belege) MWV  

Lucid 91, 10 leben ſol geflohten ſin. //Der iunger ſprach: Waʒ betútet daʒ pallium, daʒ nieman tragen ſol denne die erʒbiſchofe? Der meiſter ſprach:
Lucid 91, 12 nieman tragen ſol denne die erʒbiſchofe? Der meiſter ſprach: Daʒ pallium betútet die diemútekeit ieſu criſti vnde die ſendunge, die er
Lucid 91, 13 ſendunge, die er ſinen iungern tet. Der halſſtric, da daʒ pallium an hanget, daʒ beʒeichent die durchlúhtende minne. Daʒ pallium mac
Lucid 91, 14 daʒ pallium an hanget, daʒ beʒeichent die durchlúhtende minne. Daʒ pallium mac nieman $t verlihen wann der babeſt. So enſol ouch
Lucid 92, 1 nieman $t verlihen wann der babeſt. So enſol ouch daʒ pallium nieman han wan deſ babeſtes fúrſtrit. hete der babeſt,
Seite drucken