Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlänge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die für die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wörterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwörtern zuzuordnen sind.

aristolochia f (9 Belege)  

Barth 140, 21 muge, sô nim wîroch | unde mirren unde die sinewellen aristologiam unde mule ein lînîn tuoch unde in wîne beize daz
Barth 140, 24 ûz dem wîroch unde ûz der mirren und ûz der aristologiam, daz ist ein species in den chrâmen, unde sæje daz
BdN 383, 5 prüstleinn hin ab zuo der unkäuschen stat. //VON DER HOBWURZ. /Aristologia haizt in etleicher däutsch hobwurz und ist ain kraut, daz
Ipocr 157 wir#;voch. maſtice. harz. pech. orgimunde. $t polgalga. aloe. gipſ. hirzzeſhorn. ariſtolociam_ rotundam. $t D#;vo der aller gelich. v3nde mach ein puluer dannan
Macer 35, 1 boumolei getempert, vertribet bosen vrost unde machet gůte hitze. // Aristologia heizet holewurz. Di ist drierhande: di eine heizet di lange,
SalArz 95, 41 camandre. origani. rote wazzer minzen. $t basilicon. branceursine. diptanni. ruten samen. $t aristoloyam di langen. vnde sinewellen. aaron. inabache maciton. asari. saluei. rosen.
SalArz 98, 26 sot. cassie_lignee. igliches acht dragme. Nim wins serapini. di langen aristologiam. wizen. vnde swarzen. vnde langen pfeffer. cinamomi. opopanaci. bibergeil. igliches
SalArz 100, 23 ingeber. mirabolanorum. $t coloquintide. smirne serapini. opopanati. bibergeil. wermute. (@fol._81_b.@) aristologie der langen. petersilgen. entian. amony. igliches zwene scrupulos. nim scamone.
SalArz 101, 28 igliches ein scrupulum. vnde uirzehen korn. Nim cynamomi. opopanati. beibergeil. aristologiam. $t di langen. wizen pfeffer vnde swarzen. igliches siben korn.
Seite drucken