Lemmaliste/Belegarchiv
  Kontextlnge: Wortformen  

  Belegarchiv/Konkordanz

Die hier aus dem elektronischen Belegarchiv ausgegebenen Stellen bilden den durch halbautomatische Lemmatisierung von digitalisierten Volltexten gewonnenen Kern einer umfassenderen Beleggrundlage, die fr die Ausarbeitung des Mittelhochdeutschen Wrterbuchs verwendet wird. Bei der Benutzung des elektronischen Belegarchivs ist stets zu beachten, dass es Stellen enthalten kann, die anderen Stichwrtern zuzuordnen sind.

armbrust stn (28 Belege) MWB   MWV    REALonline

BdN 265, 33 wenn man si vhen well, s mez man si mit armbrsten twingen und mit anderm gezeug, reht als der ain vest
BdN 274, 3 auf ez als snell als ain geschoz, daz von ainem armprust vert oder auz ainer schozpchsen, und ttent daz tier. d
BdN 349, 25 paums holz machten die alten haiden hie vor pogen und armprost. daz holz ht mangerlai varb und wert gar vil jr,
Herb 2591 willen,/ Als sie do gerten,/ Mit den blozzen swerten,/ Mit armbruste1n vf gezoge1n,/ Mit philen vn2de mit bouge1n./ Sie hette1n auch
Herb 4270 stade spranc/ Mit den spiezze1n, mit de1n boge1n,/ Mit den armbruste1n vf gezoge1n,/ Entlazze1n vn2de gespanne1n,/ Mit den schifmanne1n,/ Mit den
Herb 4739 kollir,/ Krocanir, testir,/ Armysen vn2de plate1n,/ Geschutze in gute1n bate1n,/ Armbrust vf gezogen,/ Kocher, phile vn2de bogen,/ Stralen vn2de bolzen,/ Yserin1ne
Herb 8707 den tote1n./ Helme zv|schrote1n,/ Zv|brochene kolzen,/ Sper, phile, bolzen,/ Kocher, armbrost vn2de boge1n,/ Couerture zv|zogen,/ Wappen|rok zv|schlizze1n,/ Wammis zv|riszen/ Ware1n wider
HvNstAp 6056 fur die slege gut,/ Kain schwert mocht sy geschneiden nicht,/ Armst, pogen warn da wider enwicht:/ Si waren als der adamas/
HvNstAp 15400 here gie,/ Das hett den segel auff gezogen./ Sy furten armprust und pogen/ Und ander frayliche wer./ Sy waren rauber auff
Lanc 65, 7 vor dem pallast starck und bitter; mit bogen und mit armbrusten und mit schlingen flugen die steyn und die pfile von
Lanc 65, 8 steyn und die pfile von den bogen und von den armbrusten als dick als der regen vellet. Claudas wert sich sere
Lanc 155, 5 gro und schn, so das man die burg mit eim armbrust nicht beschieen mocht innerthalb der mure. Bynyden an dem fů
Lanc 173, 16 ferre von der Dolorosen Garden kamen als man mit eim armbrust geschieen mcht, $p und der ander reit bald fur. Sie
Mechth 2: 3, 14 #;voch gesehen vier stralen, die schiessent alzemale usser dem alleredelsten armbrust der heligen drivaltekeit von dem gotlichen throne dur die nn
Parz 36,1 recken/ sne brust bde erstrecken,/ //s die senwen tuot daz armbrust./ d was ze drte sn gelust./ ___der hrre n allez
Parz 181,1 polze siten,/ die wol gevidert unt gesniten/ //sint, s si armbrustes span/ mit senewen swanke trbet dan:/ dar ber gienc ein
Parz 351,29 al ir wchs werlch,/ dar zuo der zinnen ieslch/ mit armbruste ein schtze pflac,/ der sich schiezens her z bewac:/ //Si
Parz 569,5 in geflogn./ nu was zem schuzze f gezogn/ fnf hundert armbrust ode mr./ die heten algelchen kr/ reht f daz bette
SAlex 2262 ne mohten sih niwit irweren/ vor ime dicheine wle./ di armborst und di phle/ tten ime vil grzen scaden./ in andirhalb
StatDtOrd 106,27 commendre. /Der marschalc mac nemen von dem snithse $t stegerfe, arenbrust unde bogen zu lhene den brderen, daz er sihet, daz
StRAugsb 151, 15 allez harnasch, halsperge unde hosen, schinier, banzier, gurrit, blaten, ysenhute, armbrust, cheten, wanbeis, spiezze unde bogen, spanbenche unde chocher unde allez
Tr 3738 dir wol gespilt./ sich, mn swert und mne sporn,/ mn armbrust und mn guldn horn,/ geselle, daz bevilhe ich dir:/ des
Tr 8750 hrren ze hulden,/ die kmen in die habe gezogen/ mit armbrusten und mit bogen/ und mit anderre wer/ als von rehte
Tr 16657 sner schar;/ dem bt er ouch die harphen dar./ daz armbrust er selbe nam,/ daz horn unde den hunt alsam,/ //Hiudanen,
Tr 17246 si riten under stunden,/ s si des geluste,/ mit dem armbruste/ pirsen in die wilde/ nch vogelen und nch wilde/ unde
Tr 17267 si ebeten, daz weiz ich wol,/ den bracken unde daz armbrust/ m durch ir herzen gelust/ und durch ir baneke/ danne
UvZLanz 8725 getn,/ pferit unde kasteln,/ hunde unde vederspil,/ hbscher tagalte vil,/ arnbrste unde bogen,/ strle, kocher wol bezogen,/ gefult mit matertellen./ den
Wh 230, 3 niht:/ ditze mre ir anders ellen giht,/ daz si mit armbrusten schz/ unt si grzer wrfe niht verdrz/ unt ir wer
Seite drucken